Thread ist gesperrt.

Ein Statement bezüglich der Forenmoderation

MaxMaron
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 14:01 , bearbeitet 2012-03-08 17:16 von MaxMaron
Aus aktuellem Anlass wollen wir hier ein Statement bezüglich der Moderation im Forum an Euch richten.
Einige User beschweren sich vermehrt über die Zensierung ihrer Beiträge oder Schließung ihrer Threads. Hier also eine kleine Erläuterung.

Zensur von Beiträgen

Beiträge die gegen im Forum geltende Regeln verstoßen, können editiert oder zensiert werden.

Dazu gehören:

-Beleidigungen und verbale Angriffe gegen User des Forums.
-Name & Shame, also die namentliche Benennung von Usern mit dem Vorwurf eines Verstoßes.
-Hämische Bemerkungen die andere User aufgrund von Rechtschreibfehlern lächerlich machen.

Leider ist es nicht immer möglich zu jedem Edit oder Zensur eine Begründung zu schreiben.
Auch willkürlich und unbegründet werden wir keine Beiträge zensieren.


Schließung von Threads

Threads die gegen im Forum geltende Regeln verstoßen, können geschlossen oder gelöscht werden.

Dazu gehören:

-Threads mit Themen die im Forum bereits an anderer Stelle behandelt werden.
-Threads die durch massive Beleidigungen in einem Flamewar münden.
-Threads die das eigentliche Thema verlieren, also „Off Topic“ laufen.
-Threads die eröffnet wurden um User des Forums zu provozieren oder zu beleidigen.
-Threads die bereits im Titel gegen Forenregeln verstoßen.

Bei Schließung eines Threads werden wir eine Begründung und eventuelle Verweise auf andere Threads zum Thema schreiben.

Leider ist es uns nicht möglich, jedem User eine vorherige Verwarnung, per privater Message zu kommen zu lassen.

Es ist daher sinnvoll sich vor dem Speichern eines Beitrages oder der Erstellung eines Threads, Gedanken über dessen Inhalt zu machen.

Bitte bedenkt, dass auch die Moderatoren im Battlelog nicht unfehlbar sind. Sie sind User wie jeder andere auch und moderieren in ihrer Freizeit das Forum.
Es ist jedoch möglich eventuelle Missverständnisse und Diskrepanzen zu klären, indem man Kontakt zu einem Moderator, per Freundschaftsanfrage oder im bekannten Teamspeak vom P-Stats Network, aufnimmt.


**UPDATE**

Hier noch eine kleine Ergänzung zu Platoons und Präsentationen.

Euer Platoon oder eure Profilpräsentation wurde ausgeblendet und ihr fragt euch nun warum?

Platoons können von Administratoren und Moderatoren des Battlelog ausgeblendet werden, wenn sie gegen die TOS von EA verstoßen.
Dies kann also Aufgrund von Bildern, Texten oder anderen Inhalten sein. Auch politische Themen sind im Battlelog unerwünscht, dies ist eine Spiel-Plattform, kein Politik-Board.

Inhalte mit rechtsverletzenden, ehrverletzenden, pornographischen oder rassistischen Inhalten sind untersagt.
Es kann sicherlich auch hierbei zu Fehlern in der Einschätzung kommen. Daher steht euch die Forenmoderation immer zu einem klärenden Gespräch zur Verfügung.


Hier nochmal ein Link zu den gelten Forenregeln: http://battlelog.battlefield.com/bf3/de/forum/threadview/2832654347701541279/ [battlelog.battlefield.com]

Bitte haltet Euch an diese Regeln.

Vielen Dank, das Moderationsteam
Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen.[Taschenbuch von Giulio Cesare Giacobbe]
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 14:14
Zusammenfassung:

Unangenehme Wahrheiten werden zensiert.
Diese hier wahrscheinlich auch.
MaxMaron
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 14:27
LumPenPacK said:
Zusammenfassung:

Unangenehme Wahrheiten werden zensiert.
Diese hier wahrscheinlich auch.

Welch interessante Auslegung...

Welche unangenehmen Wahrheiten? Dass sich Moderatoren mit einem Cheater unterhalten?
Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen.[Taschenbuch von Giulio Cesare Giacobbe]
ROKKAJ
DE Angeworben: 2011-12-27
2012-01-17 14:28
MaxMaron said:
LumPenPacK said:
Zusammenfassung:

Unangenehme Wahrheiten werden zensiert.
Diese hier wahrscheinlich auch.
Welch interessante Auslegung...

Welche unangenehmen Wahrheiten? Dass sich Moderatoren mit einem Cheater unterhalten?

1:0 für Max !

Danke für das Statement!
Supporter 4 live!
L4B3n
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 14:40
Nur weiter so, ihr macht euren "job" gut:)
TealcSG3
SE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 14:41 , bearbeitet 2012-01-17 14:42 von TealcSG3
LumPenPacK said:
Zusammenfassung:

Unangenehme Wahrheiten werden zensiert.
Diese hier wahrscheinlich auch.

Falsch! Richtig muss es heißen:

Blödsinn und Verleumdung wird gelöscht. Das hat auch überhaupt nichts mit "freier Meinungsäußerung" zu tun, falls wieder jemand damit kommt.
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 14:42 , bearbeitet 2012-01-17 14:46 von LumPenPacK
MaxMaron said:
LumPenPacK said:
Zusammenfassung:

Unangenehme Wahrheiten werden zensiert.
Diese hier wahrscheinlich auch.
Welch interessante Auslegung...

Welche unangenehmen Wahrheiten? Dass sich Moderatoren mit einem Cheater unterhalten?


Willst du das Thema jetzt wirklich wieder beginnen? Gehört hier doch eigentlich nicht hin, aber wenn du das schon erwähnst muss ich darauf auch antworten:

Es ging nicht darum, dass sich EA Mitarbeiter oder Forenmods mit einem Cheater unterhalten oder mit ihm im TS zusammen BF3 zocken, sondern im Raum stand der Vorwurf, dass einem bekennenden Cheater sowohl im Forum als auch auf dem virtuellen Schlachfeld scheinbar Narrenfreiheit gewährt wird. Für die Aussprache dieser TATSACHE haben Leute einen Forenban kassiert.
DAS regt die Leute auf, nicht mit wem sich irgendwer in seiner Freizeit unterhält. Ist das denn so schwer nachzuvollziehen?
MaxMaron
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 14:54 , bearbeitet 2012-01-17 15:00 von MaxMaron
LumPenPacK

Warum Geribaldi nicht aus dem Battlelog Forum gebannt wird liegt klar auf der Hand und wurde mehrfach von mir erklärt.

Er verstößt mit seinen Beiträgen nicht gegen Forenregeln. Diesbezüglich haben die Moderatoren keinen Handlungspielraum.
Solltest du einen Verstoß seinerseits entdecken, bin ich gerne bereit einen temporären Bann auszusprechen.
Ein kompletter Bann aus dem Battleog kann nur durch das Sperren seines Account erfolgen, auch hier haben die Moderatoren keine Möglichkeit, außer durch das melden, was bereits mehrfach erfolgte.

Gestrige Forenbanns diesbezüglich, wurden aufgrund eines Verstoßes gegen Forenregeln ausgesprochen, es wurde ein Bild verlinkt mit dem User/Moderatoren des Forums denunziert werden sollten und wurden.
Hätte dein Name dort gestanden wäre das Bild ebenso zensiert worden.

Mehr gibt es dazu nicht zu schreiben, vor allem weil dies den Fakten entspricht.

Ist das denn so schwer nachzuvollziehen?
Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen.[Taschenbuch von Giulio Cesare Giacobbe]
c4m3l
CH Angeworben: 2011-10-27
2012-01-17 15:13 , bearbeitet 2012-01-17 15:20 von c4m3l
Eure selbstgefällige Art ist nicht nachzuvollziehen!

Was leistet ihr "Admins" "Mods" oder was auch immer überhaupt? Die News sind ein einziges sch(tr)auer Märchen und wenn man sich als Community Manager mit Community bekannten Cheater sehen lässt wirds einfach nur noch peinlich (hinsichtlich des ersten brauchbaren "News" Eintrag)

Um das ganze etwas konstruktiver zu gestalten:

Was erwarte ich von einem Community Manager:

-Aufklärung bei Ausfällen
-News!! News!! News!!
-Moderation im Forum (was man nicht übertreiben sollte)
-die Selbsterkenntniss das man nicht mit jedem Community Mitglied befreundt sein muss (Kritik kann auf so einer Position auch mal herbe werden(das weiss man vorher) wenn ihr wirklich was von euch haltet könnt ihr über so sachen lachen und drüber hinwegschauen!)
-EDIT: fast vergessen: KEIN KONTAKT MIT IRGENDWELCHEN CHEATERN!

cheers
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 15:22 , bearbeitet 2012-01-17 15:24 von LumPenPacK
MaxMaron said:
LumPenPacK

Warum Geribaldi nicht aus dem Battlelog Forum gebannt wird liegt klar auf der Hand und wurde mehrfach von mir erklärt.

Er verstößt mit seinen Beiträgen nicht gegen Forenregeln. Diesbezüglich haben die Moderatoren keinen Handlungspielraum.
Solltest du einen Verstoß seinerseits entdecken, bin ich gerne bereit einen temporären Bann auszusprechen.
Ein kompletter Bann aus dem Battleog kann nur durch das Sperren seines Account erfolgen, auch hier haben die Moderatoren keine Möglichkeit, außer durch das melden, was bereits mehrfach erfolgte.

Gestrige Forenbanns diesbezüglich, wurden aufgrund eines Verstoßes gegen Forenregeln ausgesprochen, es wurde ein Bild verlinkt mit dem User/Moderatoren des Forums denunziert werden sollten und wurden.
Hätte dein Name dort gestanden wäre das Bild ebenso zensiert worden.

Mehr gibt es dazu nicht zu schreiben, vor allem weil dies den Fakten entspricht.

Ist das denn so schwer nachzuvollziehen?

Ich kann deine Darstellung durchaus nachvollziehen. Mir geht es auch nicht darum euch als Moderatoren, die ihr da sicherlich etwas zwischen den Fronten steht etwas zuzuschreiben für was ihr am Ende nicht verantwortlich seid, aber wenn auf der eine Seite, äußerst grenzwertige Banbegründungen kompromisslos durchgesetzt werden, auf der anderen Seite aber Geribaldi, indirekt Werbung für seine Hacks machen kann entsteht zumindest der Eindruckt, dass sich manche Leute hier mehr erlauben können als andere.

Er muss doch auch garnicht gegen irgendwelche, von EA beliebig festgelegte Forenregeln verstoßen haben um ihn bannen zu können. Vielleicht kannst du als "einfacher" Forenmod eine solche Entscheidung nicht treffen, ich weiß aber, dass auch Leute von EA, wie zb gamm4 hier mitlesen und wenn selbst die sowas nicht durchsetzen können weiß ich nicht weshalb so jemand Communitymanager ist. So gut wie jeder aus der Community will ihn gebannt werden und der einzige, der scheinbar zu geribaldi steht ist der CM, der eigentlich die Interessen der Community vertreten soll. Ich finde das paradox!

Und man braucht hier auch nicht mit irgendwelche AGBs und sonstigen "Gleichberechtigungsklauseln" um sich zu werfen. EA ist doch sonst nicht ziemperlich wenn es um Sperren geht. (Ich erinnere mich an den News bei der ausländische Keyuser gesperrt wurden). EA verärgert durch eines, solch unverständlichen Verhalten gegenüber EINES Cheatern gerade eine Menge Spieler nachhaltig, und das nicht weil jemand sachliche Mängel an BF3 feststellt, sondern einfach weil mit der Situation hier völlig falsch umgegangen wird. Das kann unmöglich in eurem Interesse sein.

Und ihr könnt das Thema auch nicht durch Zensur und Threadsperren unterdrücken. Jeder gesperrte Thread macht die Leute nur noch wütender und an einer anderen Stelle entstehen 10 andere Threads.
MaxMaron
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 15:24 , bearbeitet 2012-01-17 15:31 von MaxMaron
Mit Sicherheit kann die Kommunikation zur Community verbessert werden. Keine Frage...

Gamm4 hat mehrfach bei Dice auf Geribaldi hingewiesen... Damit will ich nicht den schwarzen Peter verschieben aber scheinbar mahlen die Mühlen dort langsam. Ich hoffe das da bald etwas passiert.

Was ich viel interessanter finde ist der Umstand, dass sich Personen, ich will ja keine Namen nennen, als Kämpfer für Recht und Ordnung einsetzen, aber selbst auf Servern gebannt wurden weil sie ihr eigenes Team am spielen hindern indem sie Eingänge zur Karte Metro blockieren und damit scheinbar einen Heidenspaß haben...

Ein merkwürdiges Interesse an der Community wie ich finde. Das soll aber auch nicht Gegenstand dieser Diskussion sein.
Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen.[Taschenbuch von Giulio Cesare Giacobbe]
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 15:34 , bearbeitet 2012-01-17 15:35 von LumPenPacK
MaxMaron said:
Gamm4 hat mehrfach bei Dice auf Geribaldi hingewiesen... Damit will ich nicht den schwarzen Peter verschieben aber scheinbar mahlen die Mühlen dort langsam. Ich hoffe das da bald etwas passiert.
.

Dieser Satz ist von ihm in den ganzen 48 Seiten Thread niemals gefallen, stattdessen findet er es unerklärlich wieso Leute einen SPM von 800 und eine KD von 3.0 haben ohne Kunde bei Geri zu sein. Findest du solche Äußerungen, in der Rolle als CM wirklich hilfreich?

...und Eingänge bei Metro zu blockieren ist nicht nett, aber sicherlich nicht mit cheaten oder Exploitusing gleich zu setzen, womit Geri ganze Server leer spielt. Die Diskussion jetzt in diese Richtung zu lenken zeigt mir aber wie wenig ernst ihr diese Cheatergeschichte nehmt.
MaxMaron
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 15:37
Ich nehme dieses Thema sehr ernst... Allein darum existiert dieser Thread.
Wie Sie Ihre Hirnwichserei abstellen und stattdessen das Leben genießen.[Taschenbuch von Giulio Cesare Giacobbe]
kettcar-BF-Games
DE Angeworben: 2011-10-26
2012-01-17 15:39
Du schriebst doch selber: Das du es VIEL interessanter findest was Personen auf Metro machen, als Cheater in der Community. Beim besten Willen, ich kann so einer Argumentation nicht folgen, meinst du das wirklich ernst was du da schreibst? Gerade dieses Thema erfordert vielleicht ein bisschen Ruhe und Selbstreflexion, anstatt schon wieder auf andere zu schiessen.
...::: www.bf-games.net :::... Alles zu BF3, BF2 + Mods, BFH, BC1 & 2, BFV + Mods, BF1942 + Mods ::: weltweit größte Battlefield Datenbank :::
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 15:40
MaxMaron said:
Ich nehme dieses Thema sehr ernst... Allein darum existiert dieser Thread.

Der allgemeine Umgang hier im Battlelog damit und das Gleichsetzen von rumgetrolle auf Metro mit cheaten lässt das aber anders erscheinen.
Gamm4_EA
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 15:46 , bearbeitet 2012-01-17 15:48 von Gamm4_EA
Tja lieber Lumpenpack, dann hättest du vieleicht mal den ganzen Thread lesen sollen:

Also zuerst mal ist es völlig egal was ich in meiner raren Freizeit mache. Das ist privat und geht nun wirklich keinen was an.

Wohl aber was ich in meiner Arbeitszeit mache und genau in diese Zeit fällt der Kontakt mit Geribaldi (dem inzwischen übrigens sieben oder acht Accounts gebannt wurden).

Wenn ich mich im Rahmen meines Aufgabenbereiches über die Möglichkeiten und Machbarkeiten von Cheats informiere und dazu eine sinnvolle Quelle nutze, so ist das mehr als sinnvoll. Auf jeden Fall sinnvoller als mich nicht auf dem Laufenden zu halten und mit Mythen zu operieren.

Das nun wieder Einige aus den Löchern kriechen und daraus eine (wie auch immer geartete) Beziehung zwischen mir und Geribaldi konstruieren, zeugt aus meiner Sicht von deutlich vernebelten Realismusverständnis.

Fehlerhaft ist auch die Interpretation, das Geri keine Bans bekommen würde. Jeder einzelne seiner Accounts ist gemeldet und gebannt. Allerdings lässt die rechtliche Lage auch keinerlei Spielraum wenn es darum geht, einen Account zu bannen, der eben nicht gecheatet hat. Sprich es ist nicht möglich einen Account zu bannen, der nicht gegen die geltenden Regeln verstößt.

Auch wenn das Einige hier sicher in blindem Hass gerne anders sehen würden. Wir werden uns nicht an Name & Shame, Hexenjagden, Beleidigungsorgie und Rechtsverstößen beteiligen. Daher gelten für Geribaldi die gleichen Regeln wie für jeden anderen Spieler. Pauschale Bans und Bans auf Vermutungen sind ebenso kontraproduktiv, wie das beweislose Bannen eines Account.

Und auch wenn das Thema selbstverständlich emotional sehr aufgeladen ist, wir sind nicht im Mittelalter, wir ziehen nicht mit Heugabeln und Fackeln um die Häuser und verbrennen die Hexen...ich meine die Cheater.

Das ändert aber nichts daran, das wir mit aller Härte und all unseren Möglichkeiten gegen Cheater vorgehen. Das beinhaltet aber auch, das wir uns an geltendes Recht und unsere eigenen Regeln halten.
TheNaked-Ninja
Angeworben: 2011-10-29
2012-01-17 15:50
LumPenPacK said:
Er muss doch auch garnicht gegen irgendwelche, von EA beliebig festgelegte Forenregeln verstoßen haben um ihn bannen zu können. Vielleicht kannst du als "einfacher" Forenmod eine solche Entscheidung nicht treffen, ich weiß aber, dass auch Leute von EA, wie zb gamm4 hier mitlesen und wenn selbst die sowas nicht durchsetzen können weiß ich nicht weshalb so jemand Communitymanager ist. So gut wie jeder aus der Community will ihn gebannt werden und der einzige, der scheinbar zu geribaldi steht ist der CM, der eigentlich die Interessen der Community vertreten soll. Ich finde das paradox!

Und ihr könnt das Thema auch nicht durch Zensur und Threadsperren unterdrücken. Jeder gesperrte Thread macht die Leute nur noch wütender und an einer anderen Stelle entstehen 10 andere Threads.


Als Spieler sollte ich zu diesem Konflikt eigentlich ja auf der Seite der anderen Spieler stehen. Das wir ein Hackerproblem haben steht Fest, das es (aktuell) nicht gelöst werden kann auch.

Was mich allerdings immer wieder Abschreckt an der ganzen Diskussion ist der Verhalten und die Forderungen einiger Spieler:

Hier wird gefordert dass ein Spieler nur auf Wunsch der Community gebannt werden soll.
Die Konsequenz wäre das ich nun nur noch auf Stimmenfang gehen muss wenn ich jemandem im Spiel für immer loswerden will.

Um nur ein Beispiel in der Letzten Stunden zu nennen.

Da stelle ich immer wieder Fest das ich nicht zu dieser Community gehören will, aus vielen Spricht nur noch die pure Arroganz welche durch die Anonymität im Internet geschützt und gestärkt wird.

In diesem Forum gibt es viel Kritik, gegen EA, DICE, die Mods. Aber solange sie sachlich und fair blieb habe ich noch keine Zensur daran gefunden.
Gamm4_EA
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 15:54
Danke. Offenbar scheinen es wenigstens einige zu bemerken.

Wenn wir soviel bannen und zensieren würden, wie einige hier unterstellen, warum kann dann Lumpenpack seine haltlosen Vorwürfe eigentlich noch loswerden?
Im Übrigen habe ich heute einen User gebannt, der der Meinung war, das Thema hier in sage und schreibe 20 Threads zu posten.
LumPenPacK
DE Angeworben: 2011-10-24
2012-01-17 15:56 , bearbeitet 2012-01-17 16:02 von LumPenPacK
dt_Gamm4 said:
Tja lieber Lumpenpack, dann hättest du vieleicht mal den ganzen Thread lesen sollen:

Fehlerhaft ist auch die Interpretation, das Geri keine Bans bekommen würde. Jeder einzelne seiner Accounts ist gemeldet und gebannt. Allerdings lässt die rechtliche Lage auch keinerlei Spielraum wenn es darum geht, einen Account zu bannen, der eben nicht gecheatet hat. Sprich es ist nicht möglich einen Account zu bannen, der nicht gegen die geltenden Regeln verstößt.
.

Die Aussage stimmt so einfach nicht. Mag sein, dass ihm schon Accounts gebannt wurden, sein aktueller ist es aber nicht und der ist seit November aktiv (!). Ich habe ja auch nicht behauptet, dass Cheater grundsätzlich nie gebannt werden, die Aussagen, dass DU persönlich bei Dice dich dafür einsetzt, dass er gebannt wird glaube ich dir einfach nicht, aber das hast du ja auch nie behauptet. Kannst mich aber gerne eines besseren belehren. Kannst du denn wenigstens verstehen, dass man nicht gerade erfreut ist, dass ein Cheater hier seit November aktiv ist und du das weißt?
Gamm4_EA
DE Angeworben: 2011-10-25
2012-01-17 16:11
LumPenPacK said:
dt_Gamm4 said:
Tja lieber Lumpenpack, dann hättest du vieleicht mal den ganzen Thread lesen sollen:

Fehlerhaft ist auch die Interpretation, das Geri keine Bans bekommen würde. Jeder einzelne seiner Accounts ist gemeldet und gebannt. Allerdings lässt die rechtliche Lage auch keinerlei Spielraum wenn es darum geht, einen Account zu bannen, der eben nicht gecheatet hat. Sprich es ist nicht möglich einen Account zu bannen, der nicht gegen die geltenden Regeln verstößt.
.
Die Aussage stimmt so einfach nicht. Mag sein, dass ihm schon Accounts gebannt wurden, sein aktueller ist es aber nicht und der ist seit November aktiv (!)

Falsch:

1. zu seinem aktuellen Account kann ich dir keine Angaben machen - Datenschutz - such ihn dir selber
2. kenne ich bei Gott nicht jeden Account den er hat
3. es wurden eine ganze Anzahl von Accounts gebannt und das wird sich auch fortsetzen

Und definitiv falsch: wenn den Mods ein fragwürdiger Account auffällt, dann wird er gemeldet. Was du mal verstehen solltest: wir machen hier Moderation und nicht AntiCheat. Über Bans entscheidet das AntiCheat Team. Wir melden die Accounts.

Alles andere wäre auch eine Zumutung für die unschuldigen Spieler die womöglich gebannt werden. Hier geht es nicht um Täterschutz, sondern darum nicht die falschen zu bannen.

Denk mal drüber nach, wie du dich fühlen würdest, wenn dein Account ohne Grund gebannt würde? Ich denke nicht so toll. Ein Blick auf deine BattleReports und ich finde einen den ich melden kann. Sowas finde ich sogar in meinem Account. Das sagt doch alles.
 
Thread ist gesperrt.
Thread ist gesperrt.