BF4 Ränge (Waffen & Gadgets)

Fragsaw
DE Angeworben: 2011-10-25
2013-09-28 14:36
Hi stimmt es soweit das es wieder bis Rang 145 gehen wird aber man alle Items bis Rang 45 frei haben wird und die Gadgets nicht mehr für jede Waffe frei spielen muss sondern wenn man sie einmal erspielt hat sind sie mit jeder Waffe verfügbar ?

Hat da jmd genaue Infos zu ist hab es nur so in einem Video aufgeschnappt kann es mit aber nicht Vorstellen.
Rand0m-Walk
DE Angeworben: 2011-10-24
2013-09-28 17:59
Diese Frage habe ich mir auch schon länger gestellt. Bei http://bf4central.com [bf4central.com] gibt es zu diesem Thema auch nur widersprüchliche Angaben. Ich denke wir werden uns wohl noch bis Dienstag gedulden müssen. Ich für meinen Teil würde es jedenfalls begrüßen, wenn man wieder die Ränge aus BF2 einführt. General klingt dann doch besser als Colonel mit der "Goldkante". :-)
Master-Big-All
DE Angeworben: 2011-10-27
2013-10-20 19:00
sehe ich auch so ich will meinen general wieder haben
kriegsZerberus
DE Angeworben: 2012-03-04
2013-10-20 19:13
gab hier vorhin son thread, da stand es dauert bei bf4 deutlich länger und es gibt insgesamt 100 ränge bis colonel. das würde heissen, nicht bis colonel und dann 100 ränge hoch mit zahl dran, sondern nur 100 ränge und der höchste ist colonel.
highniklas
DE Angeworben: 2012-01-13
2013-10-20 19:13
Wäre dafür das man alle Freischaltungen statt in Aufträge auf die Ränge bis col 100 verteilt
Hier könnte ihre Werbung stehen wenn sie genug Geld hätten :P
Django_Gool
DE Angeworben: 2011-10-26
2013-10-20 19:14
http://www.battlefield-4.net/skill-matchmaking-colonel-100-raenge.t179904.html [battlefield-4.net]
zittat:Der Rang: Insgesamt wird es 100 Ränge geben. Vom Recruit (Rang 0) bis zum Colonel (Rang 100) werden Spieler sich Stück um Stück hocharbeiten und -spielen können. Jeder Rang hat dabei - wie im Marine Corps - fünf Unterränge. So ist Rang 16 beispielsweise der Sergeant und Rang 20 der Sergeant V; Rang 21 wäre dann der Staff Sergeant. Wie üblich erreicht man die Ränge einzig und allein über Punkte; der Maximalrang ist der aus Battlefield 3 bekannte Colonel 100.
kriegsZerberus
DE Angeworben: 2012-03-04
2013-10-20 19:16
der maximalrang müsste doch colonel ohne 100 sein, wenn es insgesamt 100 ränge gibt?
Django_Gool
DE Angeworben: 2011-10-26
2013-10-21 09:30
hier sind die ganzen ränge https://twitter.com/BFDaily/status/391922404412227584 [twitter.com]
Mystik_Yoshikawa
DE Angeworben: 2011-10-25
2013-10-21 10:12
Ich hoffe nur die Zahlen verschwinden bei den Rängen.... Haben sie ma wieder anscheind für dumme gemacht? -.-
Geld verdient nicht der Entwickler durch Qualität, sondern basierend auf die Dummheit der Spieler!
Rosine_AUT
AT Angeworben: 2011-10-25
2013-10-21 12:52
So wie ich das sehe, gibt es keinen Col 0 bis Col100 mehr. Nur mehr den Col. Ist auch gut so. Ich bin zwar der Ansicht, das das Rankingsystem von Bf2 das EINZIG sinnvolle im Vgl. zu Bfbc2 und Bf3 war, doch das ist anscheinend unerwünscht.

Wie dem auch sei, finde ich das Rankingsystem von Bf4 zumindestens besser als in Bf3. Der Unterschied wird vermutlich darin liegen, dass die Abstände zwischen den einzelnen Rängen ausgeweitet wurden.

Weiters denke ich, wird die Zeit zum max. Rang irgendwo zwischen Bfbc2 und Bf3 liegen. Wenn man die Aussagen vom offiziellen Blog wörtlich nimmt, soll man jetzt als Bf-Neuling, als Gelegenheitszocker und als Veteran gefordert sein. Dafür hat man den letzen Rang so platziert, dass dieser für jeden leichter erreichbar ist (leichter = weniger Zeit; weniger Punkte). Die Ehrenspangen (Assignments) in Gold sind dann eher eine Herausforderung für Veteranen (hat man ja zu Betazeiten anschauen können; die Aufgaben waren eher mittelmäßig bis leicht).
Improvisieren, Adaptieren und Überwinden
kriegsZerberus
DE Angeworben: 2012-03-04
2013-10-21 12:58
es dauert schon länger als vorher bis man einen rang erreicht, daher wurde wohl die zeit verdoppelt und die ränge halbiert, damit man nicht rang mit 100 zahlen hat.

find ich gut, mal sehen wie es bei bf4 sein wird, in der praxis.
DosenDetlev
Angeworben: 2013-03-14
2013-10-21 13:26 , bearbeitet 2013-10-21 13:30 von DosenDetlev
Die können das beste Rangsystem einführen, aber mit den inflationär angewandten Double XP Events wurde das Rangsystem völlig absurdum geführt. Wenn zudem mit unterschiedlichen Maß gemessen wird, KANN NICHTS Vernünftiges dabei rauskommen.
Crumpy-Badmin
SE Angeworben: 2012-04-05
2013-10-21 13:51
Rosine_AUT sagte:
Weiters denke ich, wird die Zeit zum max. Rang irgendwo zwischen Bfbc2 und Bf3 liegen.


Das glaube ich nicht 25 / 50 % XP Boosts aus den Battlepacks, Double XP Wochenenden, Spielmodi wie Domination (CQ) etc.
Rosine_AUT
AT Angeworben: 2011-10-25
2013-10-21 15:48
Dann geht es halt schneller. Aber worauf ich hinaus wollte:
Der Rang verliert nach und nach an Bedeutung.

Und in Bf2 hätte dir nicht einmal 4-fach XP was genützt, wenn du nicht die richtigen Anforderungen erfüllt hast. Sprich je nach Rank div. Ehrenspangen, damit man überhaupt aufsteigen kann. Man hat das System zwar umgehen können, aber in vielen Fällen konnte man dann von einem Offiziersrank-Spieler etwas an Können erwarten.

In Bf3 gehe ich Metro, Domination oder TDM spielen und bekomme dank der Vereinfachung der Medals Punkte ohne Ende.
Dann hat man nach einigen 100h massig Colonels und viele Neulinge und Gelegenheitsspieler bekommen fast einen Herzinfarkt, weil sie gegen 80% Col spielen und ihr Team aus "lowranks" besteht. (wobei die meisten lowranks viel besser sind als viele Col.)

Ich kritisiere hier im Forum wirklich wenig an Bf, aber das System ist einfach nur sinnlos. Und nicht weil ich Rank-geil bin, sondern eben aus diesen Gründen:
--> das Ranksystem basierend auf "Score only" trägt nur dazu bei, dass extrem viele Spieler für sich alleine spielen. Hauptsache viel spm und möglichst schnell Col100 werden. Am besten noch die Medipacks und Munikisten der Teamkollegen zerballern, damit es ja viele Punkte abgibt.
--> Der Col100 in der Form (Punktebasierend) sorgt häufig für Ärger auf den Servern. Nicht zuletzt da einfach zu viele davon rumlaufen (und dazu einfach überhaupt nix können; ich bin nicht wirklich gut, aber ein Großteil der Col schafft es sogar, mich zu unterbieten.)
Das führt dazu, dass man sich in einer Pub-Runde auf keinen anderen unbekannten Spieler verlassen kann. In Bf2 habe ich eig. im Großen und Ganzen die Erfahrung gemacht, dass Spieler mit einem gewissen Rang den Erwartungen gerecht wurden.
Improvisieren, Adaptieren und Überwinden
VanOrlok
DE Angeworben: 2012-03-13
2013-10-21 16:08
Ich find´s eh spannender wenn man für die jeweiligen Rangaufstiege etwas länger brauch als bei BF3.

Die Boost´s find ich dann wieder doof, okay für Wochenendgamer ist´s vollkommen in Ordnung, aber für die die jeden Tag spielen ist´s blödsinn.
Is ja kein MMO...
VUX - Gentlemen´s Club
FrauSchmitt
DE Angeworben: 2011-10-26
2013-10-21 16:16
Von mir aus braucht es keinerlei Ränge, da diese nichts wirklich aussagen (auch schon in BF2 nicht). Um in BF2 einen bestimmten Rang zu erreichen, musste man z.B. Dinge tun, die man eigentlich nicht wollte.
Jetzt erreicht halt jeder den max. Rang... Na und...
In meinen Augen würde auch ein anderes Rang-System NICHT dazu führen, dass Lone-Wolf-Spieler Ihre Spielweise ändern. In BF4 ist allerdings der Anreiz, im Team zu spielen größer, als in BF3 (aber niemand sollte gezwungen werden, anders zu spielen, als es Ihm am meisten Spaß macht).
Warum es Ärger bedeutet, dass Max-Rang-Spieler auf Servern spielen, ist mir ein Rätsel! Und es war auch in BF2 nicht alles Gold, was glänzte (allerdings wird BF2 inzwischen ganz gerne "ein klein wenig" verklärt).
Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance. Winston Churchill
Haki_Andy
KZ Angeworben: 2013-01-01
2013-10-21 16:30
Sieht ja voll hässlich aus die ränge..
FrauSchmitt
DE Angeworben: 2011-10-26
2013-10-21 16:33
Haki_Andy sagte:
Sieht ja voll hässlich aus die ränge..


Sieht aus, wie immer... Sehe keine Veränderung zu vorher.
Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance. Winston Churchill
the7thguest
DE Angeworben: 2011-10-24
2013-10-21 16:41
Ich finds cool, so wie es ist. Ist doch eigentlich wie im echten Marine Corps, oder nicht?
Ich meine, ein General kämpft nicht wirklich am Schlachtfeld mit, oder doch? Wir sind kämpfende Soldaten, wir brauchen keine Generäle im Heli die andere Generäle abschießen.
...und die ganzen Colonel Unterstufen sind auch weg.

Sieht doch gut aus :)


MfG
7th
<< 7 > the7thguest - Love me or hate me, but never forget me < 7 > Deutsche Infos zu Battlefield: www.the7thguest.eu < 7 >> << 7 > Moderator des deutschen Battlelogs < 7 > Kontakt per Email an: email@the7thguest.eu oder über meine Seite < 7 >>
Mystik_Yoshikawa
DE Angeworben: 2011-10-25
2013-10-21 17:22
the7thguest sagte:
Ich finds cool, so wie es ist. Ist doch eigentlich wie im echten Marine Corps, oder nicht?
Ich meine, ein General kämpft nicht wirklich am Schlachtfeld mit, oder doch? Wir sind kämpfende Soldaten, wir brauchen keine Generäle im Heli die andere Generäle abschießen.
...und die ganzen Colonel Unterstufen sind auch weg.

Sieht doch gut aus :)


MfG
7th


Na ja ein Colonel kämpft eigentlich auch nicht im Krieg ;) aber passt schon und warum ständig was ändern wenn es bisher im Battlefield immer schon gab ? o.O
Geld verdient nicht der Entwickler durch Qualität, sondern basierend auf die Dummheit der Spieler!