GermanPersonalDefens
Tag: [GPD] Web: Official website Fans: 11 Created: 2012-03-12
Founder
Leader
Leader

Platoon Presentation

Willkommen im GermanPersonalDefens Clan
Wir haben auch einen Youtubekanal:
www.youtube.de/germanpersonaldefens
Liked bitte auch unsere Facebookfanpage um uns zu unterstüzen:
www.facebook.de/germanpersonaldefens
Lg Torenjk

Ein paar kleine Tipps zu Battlefield:
1 )

"Ich bin Sniper, ich mach sie alle Platt" –> Sniper haben in Battlefield die Funktion des "Aufklärers" und nicht die des John Rambo. Nutzt diesen gezielt und setzt gleich zu Beginn relativ weit in der Mitte der Map einen mobilen Spawnpunkt für euren Squad. Zudem sollte die "Gegner sichten" Taste ein ständiger Begleiter sein. MAXIMAL 1 Sniper pro Squad.

2 )

"Ich habe den Mörser freigeschaltet und gebe euch Deckung" –> Generell an der Base hängen und wahrlos auf dem Feld herumballern ist nur dann sinnvoll, sofern das Team zügig vorrückt. Auch hier gilt MAXIMAL 1 Mörser pro Squad.

3 )

Nicht stehenbleiben. Viele neigen gerade beim Modus Rush zum stehenbleiben an einer bestimmten Position. Nutzt mobile Spawnpunkte und vor allem immer vorrücken, auch wenn das für euch mal ein Death bedeutet.

4 )

Heilen, Munition verteilen. Immer wieder muss ich ansehen, wie ein ganzes Team stück für stück auseinander genommen wird, ohne das ein Soldat heilt oder Munition verteilt. Gerade durch Reanimation und heilen bekommt man bei Battlefield so viele Punkte wie sonst nirgends. Nutzt dieses und legt an jeder Deckung ein Munitionspaket, Heilpaket und belebt eure Leute wieder.

5)

Hinlegen ja oder nein? Als Support solltet ihr euch (sofern ihr eine der MG's mit Standbein ausgerüstet habt) immer hinlegen. Die Waffen werden extrem genau und machen meiner Ansicht auch mehr Schaden. Häufiger Fehler als Sniper ist das hinlegen. Durch die Reflexion der Taschenlampe werdet ihr jedoch immer gesehen und ein guter Schütze erledigt euch mit links. Versucht euch zu bewegen und immer ein Stück über den Kopf zu zielen.

6 )

Panzerfahren. Beim Fahren eines Panzers oder Truppenfahrzeug solltet ihr ebenfalls drauf achten, dass ihr zu zweit unterwegs seid. Hier hilft ein zweiter Engineer ungemein. Sollte euer Fahrzeug beschädigt werden, steigt einer von beiden aus und repariert das Fahrzeug, der andere legt idealer weise eine Rauchgranate und gibt Deckung. Aus diese Art und Weise kann euer Panzer nicht geklaut werden und bietet permanenten Schutz.

7 )

Fliegen. Am Spwanpunkt stehen und auf einen Jet warten ist genauso sinnvoll wie das Auspressen einer Orange und den Saft dann zu verschütten. In Battlefield 3 habt ihr die Möglichkeit direkt in einem der Fahrzeuge zu spawnen, daher ist das warten (meist) sinnlos. Zudem benötigt euer Team sicherlich eure Unterstützung. Wenn ihr einen Heli oder Jet ergattert habt, nutzt diesen für euren Squad. Eure Partner können bei euch spawnen und bringen so das gesamte Team ebenfalls weiter nach vorne. Versucht über Einsatzzielen zu kreisen und eure Kollegen ggf. abspringen zu lassen.

8 )

Richtiger Einsatz von Waffen. Ich werde euch das ganze anhand von der Map Metro im Modus Rush etwas verdeutlichen. Im ersten Abschnitt der Map eignen sich Sniper / MG's oder Sturmgewehre am besten. Versucht als Angreifer möglichst schnell nach vorne zu kommen und die Angriffspunkte zu flankieren. Im zweiten Abschnitt eignen sich Shotguns, Raketenwerfer oder tactical lights. Die Shotgun ist eine der wirkungsvollsten Waffen in diesem Abschnitt.

9 )

Der richtige Moment das Spawns. Ein klassischer Fehler ist das einfach absetzen bei seinem Kollegen. Meistens befindet der sich nämlich im Gefecht und ihr seid gerade gespwand und schon wieder platt. Achtet beim Spawnen auf die roten Punkte in der Karte in der nähe eures Spawnpunktes. Wo befindet sich mein Kamerad? Wo ist der gegnerische Spwan? Durch sinnloses gesterbe verliert ihr Zeit, Tickets und vor allem NERVEN! Lieber mal länger laufen und weiter vorne eine Spawnpunkt legen.

10 )

Nicht immer die Frontale ist entscheidend. Gerade bei Rush und Conquest ist das Umgehen der feindlichen Linie oft wahres Gold wert. Versucht von der Seite an euer Ziel zu kommen, fahrt sogar komplett um die gegnerischen Flaggen rum um die hinterste einzunehmen. Generell versuche ich immer so zu reagieren, wie es der Gegner nicht vermutet. Fliegt doch einfach mal über deren Base und zieht im letzten Moment den Fallschirm. Lasst euren Squad spawnen und nehmt genüsslich die Flagge ein.
 

Platoon feed