Inscientia Ludibrii
Tag: [ILL] Web: Official website Fans: 286 Created: 2012-05-20
Founder
Leader
Leader

Platoon Presentation

In Deutschland ist eine Krankheit weit verbreitet, die wegen ihrer gesellschaftlichen Auswirkungen meist totgeschwiegen wird. Sie heißt Inscientia Ludibrii, zu deutsch: Fußballignoranz.

Im Hirn eines Betroffenen sind die Areale nicht ausgeprägt, die für die Fuß-Auge-Ball-Koordination zuständig sind, und die Regionen, die Fußballwissen speichern und das allgemeine Interesse an diesem Sport auslösen, sind komplett verödet.

Die Krankheit ist unheilbar und endet tödlich. Die Lebenserwartung eines männlichen IL-Patienten beträgt hierzulande gerade mal 77 Jahre.

Die Inscientia-Ludibrii-Liga macht es sich zur Aufgabe, über diese Krankheit aufzuklären und den Betroffenen zu helfen.

In Vorbereitung auf die EM 2012 gebe ich hiermit die feierliche Gründung der Inscientia-Ludibrii-Liga bekannt, kurz: ILL. Die ILL setzt sich das Ziel, an Fußballignoranz leidenden Mitmenschen die Integration in die Gesellschaft zu erleichtern.

Als ersten Schritt gebe ich meinen Leidensgenossen vier hilfreiche Floskeln an die Hand, die in Fußballsituationen Fachwissen vortäuschen.

Nummer 1: »Die machen die Räume nicht eng genug.«
Bedeutung: Die spielen scheiße.

Nummer 2: »Die müssen mehr über außen spielen.«
Bedeutung: Die spielen scheiße.

Nummer 3: »Die sind halt eine Turniermannschaft.«
Bedeutung: Die spielen scheiße, gewinnen aber manchmal. Achtung: Auch auf Länder anwendbar! »Deutschland ist eine Turniermannschaft« ist valides Fußball-Sprech, auch wenn Deutschland ja bekanntlich ein Land und keine Mannschaft ist. Verrückt, diese Fußballer.

Nummer 4: »Prost!«
Wort der Macht mit variabler Bedeutung. Kann je nach Situation unter anderem Freude über den Sieg, Trauer über die Niederlage, Zuspruch für die eigene oder Hohn für die gegnerische Mannschaft ausdrücken.

Prost eröffnet Auswege aus jeder erdenklichen Fußball-Diskussion. Beispiel: »Wann waren die das letzte mal Meister?« »Prost!« Beim darauffolgenden gemeinschaftlichen Trinken wahl- und kommentarlos auf Personen, Gegenstände oder das Fußballspiel deuten, um vom Thema abzulenken.

Weitere hilfreiche Tipps zum richtigen Umgang mit Inscientia Ludibrii werden folgen. Prost!


 

Platoon feed