Top-Storys

Aktuellste News-Beiträge

Die Zukunft von Battlefield 1: Erweiterungen und Feierlichkeiten

vor 1 Monat
9

Wir hoffen, dass dir das letzte Battlefest gefallen hat und du in der umfassenden Erweiterung Battlefield 1 In the Name of the Tsar die Ostfront erkunden konntest.

Wir haben aber noch viel mehr für Battlefield 1 in petto. Unsere dritte Erweiterung, Ingame-Events, Updates und noch mehr Feierlichkeiten stehen schon in den Startlöchern. Lies weiter, um zu erfahren, was die Zukunft bringt.

Mach dich bereit für Battlefield 1 Turning Tides

Im Dezember kannst du in Battlefield 1 Turning Tides, der dritten Erweiterung für Battlefield 1, an Land, zu Wasser und in der Luft kämpfen. Der Fokus liegt dabei auf dem Seekrieg. Du nimmst mit den British Royal Marines (einer neuen spielbaren Gruppierung) am waghalsigen Überfall auf Zeebrugge und an der Erstürmung der Strände von Gallipoli teil. Mach dich bereit für neue Karten, Waffen, Fahrzeuge und andere Inhalte, während du an den amphibischen Feldzügen des Ersten Weltkriegs teilnimmst.

Erfahre mehr über Battlefield 1 Turning Tides und die anderen Erweiterungen.

Battlefield- Jubiläumsevents

Obwohl wir uns auf die Zukunft konzentrieren, wird es Zeit, einen Blick zurück auf die Anfänge von Battlefield zu werfen. Zum einen begeht Battlefield 1 in Kürze seinen ersten Jahrestag, und zum anderen feiert die Battlefield-Reihe in diesem Jahr ihren 15. Geburtstag. Das wollen wir mit der Community feiern.

Melde dich zwischen dem 12. und 16. Oktober bei Battlefield 1 an, um in den Genuss von Battlefield 1 Jubiläumsevents und -giveaways zu kommen. Schalte unbedingt die Jubiläums-Erkennungsmarken frei und trage sie mit Stolz.

Operationskampagnen erscheinen im November

Anfang November werden wir dem beliebten Operationen-Modus eine noch epischer Variante hinzufügen. Diese “Operationskampagnen” erweitern die Frontkämpfe zwischen Angreifern und Verteidigern, verknüpfen mehrere Operationen und gewähren einzigartige neue Belohnungen.

Die erste Operationskampagne heißt Oststurm. Dieses Spielerlebnis kombiniert die beiden Operationen aus Battlefield 1 In the Name of the Tsar: Brussilow-Offensive und Rote Flut. Oststurm wird für alle Spieler mit Battlefield 1 Premium-Pass (oder der Erweiterung Battlefield 1 In the Name of the Tsar) verfügbar sein.

Später im November fügen wir mit “Fall von Imperien” dann eine Kombination von “Eiserne Linie” und “In die Hölle” hinzu. Außerdem sind zwei weitere Kampagnen in Vorbereitung.

Schließe die aktive Operationskampagne in der erlaubten Zeit ab, indem du genügend Punkte sammelst. Für jede abgeschlossene Kampagne erhältst du ein spezielles Battlepack. Außerdem bekommst du nach deiner ersten erfolgreichen Kampagne einen Operationskampagnen-Kodex. Schließe die aktive Kampagne möglichst oft ab, bevor die Zeit abläuft!

Besonders aufmerksame Spieler haben vermutlich bemerkt, dass wir die Veröffentlichung der Operationskampagnen von Oktober auf November verschoben haben. Wir wollten uns etwas mehr Zeit gönnen, um ein wirklich großartiges Spielerlebnis zu gewährleisten. Wir danken allen Spielern für ihre Geduld.

Zahlreiche Bugfixes im Oktober-Update

Im Rahmen unserer monatlichen Updates für Battlefield 1 veröffentlichen wir in Kürze das Oktober-Update. Dieses enthält zahlreiche Verbesserungen, neue Erkennungsmarken und neue Spieleinstellungen.

Alle Updates werden auf der Update-Seite detailliert aufgelistet.

Danke fürs Lesen und dass du uns auch zukünftig die Treue hältst. Unser besonderer Dank gilt allen Spielern, die im ersten Jahr von Battlefield 1 zu uns gestoßen sind – einem weiteren Jahr voller großartiger Battlefield-Momente!

Die Revolution kommt: Spiele die Sommer-Missionen

vor 4 Monaten
21

Die Revolution kommt. Damit du dich ein bisschen aufwärmen kannst, haben wir die Battlefield 1 Sommer-Missionen vorbereitet. Diese Missionen sind Teil einer Reihe miteinander verbundener PTFO-Herausforderungen, bei denen du ein Teamspieler sein musst.

Jede Mission wartet mit einer eigenen Erkennungsmarke auf und gewährt allen Spielern, die sie abschließen, einen Trupp-XP-Boost. Schließt du alle drei Missionen ab, bekommst du eine exklusive Nahkampfwaffe: das LVC Arditi-Messer. Außerdem kannst du dich über eine weitere Belohnung freuen, aber worum es sich dabei handelt, verraten wir noch nicht …

Die erste Sommer-Mission ist die Call to Action-Mission. Hier geht es darum, drei vollständige Operationen-Spiele siegreich abzuschließen. Diese Mission läuft vom 15. bis 23. Juli.

Schließt du die Mission rechtzeitig ab, bekommst du die Call to Action-Erkennungsmarke (am 31. Juli) und einen Trupp-XP-Boost (melde dich zwischen dem 23. und 30. Juli an, um diesen zu erhalten.)

Wir Sind Battlefield 1: Dank An Unsere Community

vor 5 Monaten
6

Danke, dass ihr in L.A. bei EA PLAY bei uns wart! Es war ein wahres Vergnügen, mit euch, der Battlefield 1-Community, persönlich und über unsere Ankündigungen in Kontakt zu treten. Wir haben euch mehr von Battlefield 1 In the Name of the Tsar gezeigt, dem nächsten Erweiterungspack, das im September erscheint, und euch Nivelle-Nächte spielen lassen, die erste von zwei Nachtkarten.

Jetzt möchten wir euch danken. Nicht nur für euer hilfreiches Feedback, durch das wir Battlefield 1 weiterhin verbessern können. Eure Leidenschaft und euer Engagement inspirieren uns dazu, das Spiel immer perfekter machen zu wollen.

Wie obiges Video zeigt, ist die Battlefield 1-Community bestens in der Lage, die verrücktesten Gameplay-Momente einzufangen und völlig abgefahrene Fähigkeiten vorzuführen. Ebenso wichtig sind die Kameradschaft und Unterstützung, die ihr einander – und dem Team von DICE – zukommen lasst. Es ist großartig, das zu sehen.

Revolution in Battlefield 1: Erfahrt mehr über kommende Inhalte

Danke für eure Begeisterung, euer Feedback und die fantastischen Inhalte, die ihr jeden Tag teilt. Ohne das alles wäre das Schlachtfeld leer.

Andrew Gulotta, Battlefield 1-Producer

Einführung von Platoons

vor 6 Monaten
15

Macht euch bereit fürs Team. Heute stellen wir die ersten Funktionen des Platoons-Features von Battlefield 1 vor. Viele von euch haben danach gefragt, und wir sind froh, dass es endlich fertig ist. Unser Fokus bei dieser ersten Veröffentlichung ist das Hinzufügen der zentralsten und wichtigsten Platoons-Features wie etwa das Platoon-Tag, während wir gleichzeitig ein stabiles System etablieren, das wir in Zukunft erweitern und verbessern können.

Es folgt ein Überblick über die Inhalte dieser ersten Veröffentlichung:

Erstellen & Verwalten – Jeder Spieler kann ein Platoon erstellen, allerdings lediglich mit einem General, dem maximal verfügbaren Rang, den auch der Ersteller eines Platoons immer erhält. Ihr könnt beim Erstellen eines Platoons die folgenden Infos hinzufügen:

  • Name - Diese Info ist erforderlich und muss aus 3-24 Zeichen bestehen. Die Namen sind nicht exklusiv, allerdings sind einige nicht zugelassen oder werden vom Obszönitätenfilter gesperrt.
  • Tag - Diese Info ist erforderlich und muss aus 1-4 alpha-numerischen Zeichen bestehen. Tags sind nicht exklusiv, allerdings sind einige nicht zugelassen oder werden vom Obszönitätenfilter gesperrt.
  • Beschreibung - Diese Info ist optional und kann bis zu 256 Zeichen lang sein. Hier könnt ihr euer Platoon ganz nach Belieben beschreiben. Auch hier kann der Obszönitätenfilter einzelne Wörter sperren.
  • Emblem - Ihr könnt aus eurer persönlichen Emblemgalerie ein Emblem für das Platoon wählen. Das Emblem wird dann auf das Platoon “kopiert”. Das bedeutet, dass bei späteren Aktualisierungen eures eigenen Emblems die Änderungen nicht automatisch in euer Platoon-Emblem übernommen werden.
  • Zugangstyp - Diese Auswahl legt fest, ob und wie andere Spieler eurem Platoon beitreten können:
    • Offen – Diesem Platoon kann jeder sofort beitreten.
    • Beitrittsanfragen – Jeder kann sich bewerben, und Platoon-Mitglieder mit entsprechender Freigabe können Anfragen akzeptieren oder ablehnen.
    • Geschlossen – In diesem Status kann sich niemand dem Platoon anschließen.

Diese Werte und Einstellungen können jederzeit geändert werden, solange das Platoon-Mitglied die Freigabe zur Modifizierung hat.

  • General – Das ist der höchste Rang im Platoon, und es kann in jedem Platoon immer nur einen General geben. Der Platoon-Ersteller bekommt den Rang zunächst zugewiesen, kann ihn aber jemand anderem übertragen (was zum Beispiel erforderlich ist, wenn ihr das Platoon verlassen wollt). Der General hat Zugriff auf alles, er kann Name und Tag ändern und sogar das Platoon auflösen.
  • Colonel – Colonel ist der zweithöchste Rang und hat Zugriff auf die meisten Tools für die Platoon-Verwaltung, darunter die Bearbeitung von Beschreibung, Emblem und Zugangstyp. Das bedeutet, er kann den General in den meisten Fällen ersetzen.
  • Lieutenant – Der Lieutenant ist der unterste Rang mit Verwaltungsfreigaben. Hauptsächlich akzeptiert er Platoon-Beitrittsanfragen oder lehnt sie ab, falls das Platoon auf “Beitrittsanfragen” gesetzt ist. Außerdem verknüpft er gemietete Server mit dem Platoon.
  • Soldat – Soldat ist der Anfangsrang, den jedes neue Platoon-Mitglied zunächst erhält. Dieser Rang bringt keinerlei Vorzüge, außer dass ihr jetzt ein Mitglied des Platoons seid, ihn repräsentiert und zusammen mit anderen Mitgliedern spielen könnt. Als Faustregel lässt sich sagen, dass ihr jemand anderen bis auf einen Rang unter eurem eigenen befördern sowie Mitglieder degradieren oder kicken könnt, die mindestens einen Rang unter euch stehen. Außerdem bleiben Rangfreigaben bestehen, ihr habt also nach einer Beförderung die gleichen Privilegien wie zuvor – und noch einige mehr.
  • Finden & Beitreten – Bei Platoons dreht sich alles ums gemeinsame Spielen. Im Bereich “Platoon suchen” seht ihr manchmal eine Liste mit empfohlenen Platoons, denen ihr beitreten könnt. Sie basiert derzeit auf anderen Platoons, die eure Freunde repräsentieren. Sobald ihr ein Platoon gefunden habt, legt sein Zugangstyp fest, wie leicht der Beitritt für euch ist. Vielleicht geht es sofort, vielleicht müsst ihr eine Beitrittsanfrage stellen. Wenn ihr Pech habt, ist er geschlossen, und das war’s dann.
  • Platoon repräsentieren und spielen – Für viele Spieler dreht sich alles darum, ihr Platoon zu repräsentieren, und wir haben versucht, diesen Prozess mit dem neuen System einfach und reibungslos zu gestalten. Zunächst einmal könnt ihr immer nur ein Platoon repräsentieren, aber es steht euch offen, keinen zu repräsentieren. Ihr bleibt dann aber Mitglied im Platoon und behaltet euren Rang. Im Grunde ist es lediglich etwas, das ihr ein- und ausschalten könnt. Wenn ihr ein Platton repräsentiert, wird automatisch sein Tag vor eurem Namen und sein Emblem an der bei euch üblichen Stelle angezeigt. Das ausgerüstete Emblem wird praktisch “überschrieben” – wenn ihr ein Platton repräsentiert, dann richtig.

Neben Tag und Emblem wird beim Auffüllen des Trupps mit Spielern, die dasselbe Platoon repräsentieren, der Trupp automatisch umbenannt und heißt dann so wie das Platoon. Und wenn euer repräsentiertes Platoon den Hauptanteil an einer Flaggeneroberung (mit mindestens zwei anwesenden Mitgliedern) leistet, wird am Flaggenmast ein Symbol mit eurem Platoon-Emblem angezeigt. Zusätzlicher Stoff zum Angeben!

Die Obergrenze für Mitglieder eines Platoons beträgt derzeit 100 Personen – falls eure Gruppe größer ist, könnt ihr mehrere Platoons mit identischem Namen, Tag, Emblem und Beschreibung erstellen. Jeder kann Mitglied von maximal 10 Platoons sein. Offene Beitrittsanfragen werden dabei mitgezählt. Wenn ihr Mitglied in 8 Platoons seid und 2 offene Beitrittsanfragen habt, könnt ihr keinem weiteren Platoon beitreten oder euch bei einem bewerben, bis ihr ein Platoon verlasst oder eine Beitrittsanfrage abbrecht. Eine mögliche Erhöhung dieser Grenzen werden wir beizeiten erwägen.

Eines unserer Hauptziele war die Erleichterung des gemeinsamen Spielens in Gruppen, und darum haben wir die Möglichkeit hinzugefügt, immer zu sehen, wo euer Platoon spielt, und ihm beizutreten.

Die Zukunft Von Battlefield 1

vor 7 Monaten
10

Es gab nie eine aufregendere Zeit, um Battlefield 1 zu spielen.Wir sind begeistert von eurem unglaublich positiven Feedback zu Battlefield 1 They Shall Not PassDa wir sehr viel Arbeit in die Erweiterung investiert haben, sind wir glücklich, dass ihr sie genauso liebt, wie wir es tun. Und das war erst der Anfang!

Hier ist ein kurzer Überblick, wie es weitergeht.

Monatliche Battlefield 1-Updates

Wir sind entschlossen, euch in Battlefield 1 ein optimales Spielerlebnis zu bieten. In der Vergangenheit haben wir dies mittels saisonaler Patches gemacht. Angesichts der Inhalte, die wir für Battlefield 1 in petto haben, wird es zukünftig allerdings monatliche Updates geben. Mit diesem neuen Tempo werden wir euch schneller denn je mit neuen Inhalten versorgen.

Euer Feedback in kampferprobte Verbesserungen einfließen zu lassen, die alle begeistern, ist uns sehr wichtig. Wir nutzen die Community Test Environment, um eure Ideen umzusetzen und Möglichkeiten zu finden, unser Lieblingsspiel noch besser zu machen.

Einführung von Zügen

Apropos Updates … in Kürze erscheint das Frühlingsupdate. Es wird ein mit Spannung erwartetes Feature einführen: Züge. Endlich könnt ihr euch mit euren Freunden zusammentun, um als Einheit schnelle Siege zu erringen und gemeinsam Ziele zu erreichen. Bleibt dran, um weitere Informationen über Züge und das Frühlingsupdate zu erhalten.

Verbesserungen im Spiel und Optimierung der Operationen

Hinsichtlich unserer nächsten Updates haben wir euch laut und deutlich gehört. Vor uns liegt immer noch jede Menge Arbeit, um das Spiel so reibungslos wie möglich zu machen. Im Mai-Update stehen daher Versionen im Mittelpunkt, die eure Lebensqualität in Battlefield 1 verbessern werden.
Dazu gehört neben einer Straffung des Einstiegs in Spiele (insbesondere Operationen) die Verbesserung zahlreicher Gameplay-Probleme, durch die die Action hoffentlich ausgewogener und gerechter wird. Außerdem arbeitet das Team an einem Update des Mietserver-Programms von Battlefield 1, das wir hoffentlich schon bald veröffentlichen können.

Die neuen Battlefield 1-Erweiterungen*

Wir können natürlich nicht über die “Zukunft” reden, ohne kurz auf die nächsten Erweiterungen einzugehen. Jede Erweiterung ist vollgepackt mit neuen Karten, Waffen, Fahrzeugen und Spielmodi. Wir haben so viel über den Ersten Weltkrieg zu erzählen!

Battlefield 1 In The Name Of The Tsar führt euch an die Ostfront, wo ihr an der Seite der russischen Armee die ganze Brutalität des Krieges und die eisige Kälte des russischen Winters am eigenen Leib erlebt, wie ihr in den Konzeptentwürfen in diesem Post sehen könnt. Macht euch bereit für einige brandneue Taktiken der russischen Armee. Der Winter mag zwar kalt sein, aber Stahl ist noch kälter.

Danke fürs Lesen. Wir hoffen, ihr seid hinsichtlich der Zukunft genauso aufgeregt wie wir. Schickt uns bitte auch weiterhin euer Feedback. Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!

Aleksander Grøndal, Battlefield 1 Executive Producer

Andrew Gulotta, Battlefield 1 Producer

*BATTLEFIELD 1 FÜR DIE ENTSPRECHENDE PLATTFORM (SEPARAT ERHÄLTLICH), ALLE SPIEL-UPDATES, INTERNETVERBINDUNG UND EA-KONTO ERFORDERLICH.

Highlights