Battlefield 4 Community-Karten-Projekt – Neuigkeiten

vor 4 Jahren
0

Vor ein paar Wochen fiel der Startschuss für eines unserer ehrgeizigsten Vorhaben bislang: das Community-Karten-Projekt. Wir wollen mit euch, der Community, eine Karte für Battlefield 4 gestalten – vom Konzept bis zur spielbaren Endversion.

Auf dem Weg in Richtung Produktion

Wie ihr unten sehen könnt, befindet sich das Projekt derzeit in der Konzeptphase. Um diesen Schritt abzuschließen, benötigen wir eure Hilfe. Entscheidet mit über Fragen wie Schauplatz, Kulisse und Themen, bevor wir in die Produktion gehen.

Nach Anlauf des Projekts haben wir zahlreiche tolle Konzepte, Ideen und Rückmeldungen bekommen. Zu sehen, wie sehr ihr alle euch einbringt, macht die Sache für uns noch spannender. Natürlich hat jeder andere Vorstellungen, wie eine perfekte Karte aussehen muss. Aber beim Lesen eurer Vorschläge in den CTE-Foren und bei Reddit konnten wir einige klare Trends ausmachen.

Urbane oder ländliche Kulisse

Eine der am häufigsten geforderten Kulisse könnte unter dem Stichwort “urban” laufen. Allerdings passt ein urbanes Konzept (also eine größere Stadt als Kulisse) nicht in unseren übergreifenden Vorgaberahmen. In dem gesteckten Rahmen erwähnten wir bereits den Begriff “Terrain-basiert”, um urbane Konzepte auszuschließen. Warum? Urbane Karten sind starr, teuer und leistungshungrig. Wir müssten wesentlich mehr Zeit mit der Optimierung von Inhalten aufwenden und hätten weniger Spielraum, für ein reibungsloses, ausgeglichenes Gameplay zu sorgen. Außerdem ist es viel schwieriger, eine konsistente und ansehnliche Zerstörung zu schaffen, die ausschließlich auf Rechenleistung und Arbeitsspeicher basiert. Ein Beispiel für eine solche “urbane” Karte ist Schanghai.

Im Gegensatz dazu bezeichnen wir ländliche Karten, die hauptsächlich aus Landschaften und freistehenden Gebäuden bestehen, als Terrain-basiert (ein Beispiel dafür wäre die Karte Golmud-Bahn). Diese Karten sind äußerst flexibel und einfacher zu bearbeiten, so dass wir größere Änderungen schneller durchführen und so mehr von eurem Feedback umsetzen können.

Mitglieder des Teams von DICE LA werten eine Community-Abstimmung im Rahmen des Filterprozesses zur Community-Karte aus.

Auswahl einer allgemeinen Kulisse

Der Grundgedanke ist, sich dem Konzept nach und nach zu nähern und so von einer allgemeinen hin zu einer konkreteren Idee zu gelangen, wie die Karte aussehen wird. In internen Meetings haben wir beliebte Konzepte ermittelt und in Gruppen eingeteilt. Am Ende blieben diese Top 3 übrig:

  • Dschungel
  • Amerikanische Wüste
  • Gebirge

Verschafft eurer Stimme bei dieser ersten offiziellen Community-Entscheidung für die Karte Gehör! Unter dem Link unten gelangt ihr zur Abstimmung, wo ihr eure Lieblingskulisse aus den drei Vorschlägen auswählen könnt.

1. Community-Karten-Abstimmung – Allgemeine Kulisse

David Sirland, Producer
Thomas Andersson, Creative Director
DICE LA

Top-Storys

Highlights